Herzlich willkommen in der Jagdhundeschule und Hundeschule in Königsbrunn mit Spezialisierung für Jagdhunde – auch in Nichtjägerhand

Schwer­punkte .

Welpen- und Junghundetraining – alle Rassen
Dummytraining – alle Rassen
Wasserarbeit
Jagdkontrolltraining – unerwünschtes Jagdverhalten kontrollieren und umorientieren
Jagdhundeausbildung und Jagdhundetraining

Trainerin .

Andrea Stern-Winkler

Ich biete eine feine Auswahl an Einzeltrainings an, so dass ich individuell auf jedes Mensch-Hund-Team eingehen kann.
Individuell nach Alter, Rasse und Ausbildungsstand des Hundes,
individuell an Ihren persönlichen Kenntnisstand angepasst und
individuell im Hinblick auf Ihr angestrebtes Ausbildungsziel und Ihre Trainingsmöglichkeiten.

Kontaktieren Sie mich über Telefon, E-Mail oder WhatsApp für eine Terminvereinbarung.

Der erste Termin dient dem gegenseitigen Kennenlernen. Bei einem gemeinsamen Spaziergang sprechen wir über Ihre Trainingsziele und Ihre Trainingsmöglichkeiten. Kleine Übungen unterwegs gestalten dieses Kennenlernen auch für Ihren Hund interessant und ermöglichen mir einen ersten Eindruck über seinen Ausbildungsstand. Im Anschluss kann ich Ihnen Vorschläge unterbreiten und Anregungen geben, wie der Weg zu Ihrem Trainingsziel aussehen könnte.

Nach den Unterrichtsstunden erhalten Sie von mir Trainingsanleitungen, die Sie beim Wiederholen des im Unterricht Erlernten unterstützen.
Idealerweise arbeiten wir im Abstand von 2–3 Wochen gemeinsam. In der Zwischenzeit festigen Sie zuhause das Gelernte anhand Ihres Trainingsplans weiter.

Freundlich, fair und gewaltfrei!

Um meinen Kunden und ihren Hunden eine umfassende Beratung und ein modernes, artgerechtes Training anbieten zu können, nehme ich regelmäßig an Seminaren, Workshops und Vorträgen renommierter Hundeexperten in ganz Deutschland und dem angrenzenden Ausland teil.

Ein stetiges Weiterbilden ist für mich selbstverständlich.

Jagd­hunde­schule .

Zeitgemäße und moderne Jagdhundausbildung
Erlaubnis gem. §11 Abs. 1 Nr. 8 f TierSchG

Ich arbeite nach neuesten wissenschaftlichen Erkenntnissen mit positiver Verstärkung, ohne Anwendung von Zwang und unter Verzicht auf alles, was den Hund in Angst versetzt, ihn erschreckt, schädigt oder ihm Schmerzen zufügt.

Ich möchte, dass Ihr Hund lernt, Ihnen zu vertrauen und dass er gerne mit Ihnen zusammenarbeitet. Dafür belohnen wir positives Verhalten schon im Ansatz mit etwas, das der Hund gerne mag.

Eine sinnvolle Früherziehung des Jagdhundwelpen bereits in der sensiblen Phase (von der 8. bis zur 16. Lebenswoche) legt den Grundstein für die spätere Ausbildung zum Jagdgefährten.

Das Jagen im Team ist das Ziel und das Zusammenspiel von Hund und Führer ist die Grundlage für den gemeinsamen Jagderfolg.

Hunde­schule .

Positive Erziehung durch positive Motivation 
Erlaubnis gem. §11 Abs. 1 Nr. 8 f TierSchG

Grundsätzliches zur Hundeausbildung

Eine positive Erziehung ist gewaltfrei, stressfrei und angstfrei, damit der Hund sich fröhlich, wohlwollend, lernbegierig und vertrauensvoll auf den Menschen einlassen kann und beide von Herzen als Team auf einer gemeinsamen Ebene agieren.

Hierfür schaffen wir im Training die Lernvoraussetzungen.

Lernen Sie mit mir, die Körpersignale Ihres Hundes in jeder Situation zu entschlüsseln, zu lesen, sich Feedback geben zu lassen, um dann klar und eindeutig mit ihm zu kommunizieren.

Um den jeweiligen Bedürfnissen Ihres Hundes auch in der Ausbildung gerecht werden zu können, ist es mir wichtig, dass Sie (auch als Nichtjäger) Ihren (Jagd)Hund mit seinen rassetypischen Anlagen besser verstehen.

Ich lege großen Wert darauf, auch dem nicht jagdlich arbeitenden Mensch-Hund Team optimale und artgerechte Beschäftigungsmöglichkeiten zu eröffnen als Basis für ein stressfreies Miteinander im Alltag und in der Familie.

Trainings­angebot und Trainings­inhalte .

Welpen- und Junghundetraining
Die Basis - Allgemeine Grunderziehung

  • Aufmerksamkeit, Blickkontakt, Orientierung
  • Freudiges Herankommen
  • Verlässliches Abrufen unter Ablenkung
  • Sitz, Bleib
  • Leinenführigkeit
  • Ruhe
  • Stopp (Verhaltensabbruch)
     

Dummytraining
Der Apport

  • Erste Schritte
  • Ruhe und Markieren
  • Aufnehmen, Halten und Abgeben
  • Verlorensuche
  • Einsatzgebiete
     

Wassertraining

  • Vorbereitung und Voraussetzungen
  • Umsetzung am Wasser
     

Fährten- und Schleppenarbeit

  • Einarbeitung zur Spurensuche
  • Such- und Bringfreude
  • Spursicherheit
     

Nachsuchen

  • Fährtensicherheit und -treue
  • Verweisen
     

Jagdkontrolltraining
Unerwünschtes Jagdverhalten kontrollieren und umorientieren

  • Aufbau/Festigung der wichtigsten Signale
  • Distanzkontrolle
  • Die richtige Leine & der sichere Umgang in der Praxis
  • Trainingsplan („Strukturierter Spaziergang“)
  • Definieren von Übungsblöcken für Training und Praxis
  • Beziehung & Bindung
  • Impulskontrolle
  • Belohnung: wann, was und wie?
  • Beschäftigungsmöglichkeiten für unterwegs

Kontakt .

Jagdnasen
Mensch . Hund . Training

Andrea Stern-Winkler
Pappelstraße 8
86343 Königsbrunn

Fon: +49 172 662 36 14
E-Mail: mail@jagdnasen.training

Telefonisch erreichen Sie mich Montag bis Freitag von 14.00–19.00 Uhr, außer ich befinde mich gerade in einem Termin.

Termine immer nach Vereinbarung.